NetzKrimi Fake News

„WAHR IST IMMER, WAS MAN GLAUBT.“
Fake News sind sehr gefährlich, finden die Zwillinge Hilda und Hulda. Die berühmten YouTube-Stars wissen genau, wie schnell sich falsche Wahrheiten im Netz verbreiten. Als clevere Detektivinnen lösen sie spannende Fälle zum Thema Fake News. 
Nimmt der Lehrer Silbermann tatsächlich Geld für bessere Noten, wie es in der Schülerzeitung steht? Und mischt die angesagte Döner-Bude wirklich Hundefutter ins Essen? 
Gemeinsam mit ihrem Freund Friedo und Hund Speck kommen sie jedem Täter auf die Spur.
 
Autor Thomas Feibel ist der bekannteste Kindermedien-Experte Deutschlands und fördert ohne erhobenen Zeigefinger die Medienkompetenz von Kindern.
 
NetzKrimi: Fake News – Hilda und Hulda lösen jeden Fall
  • Vier packende und witzige Mitratekrimis aus der Lebenswelt der Kinder
  • Zusatzaufgaben für bessere Konzentration und Lesekompetenz
  • Fundierter Sachbuchteil: Wie erkennt man Fake News? Mit welchen Tricks arbeiten Falschnachrichten? Was sind sogenannte Deep Fakes?  Gibt es überhaupt die Wahrheit?
  • Ideal für zu Hause und im Schulunterricht dank kostenlosem Lehrerbegleitmaterial zum Downloaden. 
 
Für starke und medienbewusste Kinder zwischen 8 und 13 Jahren.
 

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
zurück zur Übersicht