Jetzt pack doch mal das Handy weg

 
Elternratgeber
Kinder, die auf Handys starren: Der richtige Umgang mit Tablets und Smartphones ist zur erzieherischen Mammutaufgabe geworden. Wie können Eltern dem WhatsApp-Dauerchat etwas entgegensetzen? Sind handyfreie Zeiten sinnvoll? Was sind die Erfolgsrezepte anderer Familien? Deutschlands versiertester Medienexperte hat mit Eltern, Psychologen und Erziehern gesprochen und zeigt, wie wir uns exklusive Zeit für die Familie zurückerobern.

    
       Preis 9,99 Euro
  • Taschenbuch
  • Broschur
  • 272 Seiten
  • ISBN-13 9783548377193
„Das Thema Smartphone ist nicht nur ein Erziehungsthema, sondern auch ein riesiges Gesellschaftsproblem: Wie wollen wir miteinander leben und in welcher Welt möchten wir unsere Kinder aufwachsen sehen? Sobald sie ein Smartphone besitzen, betreten sie mit dem Internet eine Welt der Informationen, aber auch der Lüge, des Hasses, der Manipulation und Überwachung. Folglich müssen wir Kinder nicht nur dafür stark machen, das Handy aus der Hand zu legen, sondern auch dafür, besser auf sich aufzupassen und für ihre demokratischen Grundrechte einzutreten. Dabei müssen wir ihnen helfen.“
Thomas Feibel



Pressestimmen
"Thomas Feibel hat das Buch zur Stunde geschrieben"
Berliner Morgenpost

"Witzig... hintergründig .. flott zu lesender Elternratgeber"
Tagesanzeiger aus der Schweiz

"Am Ende lässt sich nach dieser angenehm und ohne Zeigefinger daherkommenden Lektüre das Fazit ziehen: Ja, es braucht Erziehung. Ja, das ist anstrengend. Aber ja, es lohnt sich auch."
Berliner Zeitung


"In den meisten Familien ist der Smartphone-Konsum Streitthema Nummer Eins. Wie aber kommt man zur einer gütlichen Einigung, die Eltern und Kinder gleichermaßen zufrieden stellt? Kindermedienexperte Thomas Feibel hat dazu das kurzweilige Buch "Jetzt pack doch mal das Handy weg!" verfasst, das beide Seiten einfühlsam unter die Lupe nimmt und gute Lösungsvorschläge bietet." (heute.de)

"Ganz praktisch geschrieben."
NDR

"Feibel Smartphonebuch ist ein fundierter, kluger Ratgeber, der Eltern und Pädagogen bei der Bewältigung einer äußerst schwierigen Erziehungsaufgabe eine große Hilfestellung bietet."
Literaturgarage    

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
zurück zur Übersicht