Deutscher Computerspielepreis

Thomas Feibel ist Jury-Mitglied der ersten Stunde in der Kategorie Kinderspiele. Der Deutsche Computerspielpreis (DCP) wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und den Branchenverbänden BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. und GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. vergeben. Unterstützt wird der Preis durch die Stiftung Digitale Spielekultur. Auf der Grundlage unabhängiger Entscheidungen von Fach- und Hauptjurys wird die Entwicklung qualitativ hochwertiger, innovativer sowie kulturell und pädagogisch wertvoller Computer- und Videospiele „Made in Germany“ gefördert.

Kommentare

Formate: | Größe: Mb
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
zurück zur Übersicht